Aktuelle Nachrichten

12.11.2019 12:42

Martinsumzug in Pölert

Impressionen vom diesjährigen Martinsumzug

Weiterlesen …

12.11.2019 09:45

Pölerter Weihnachtsbasar

Der Kinder- und Jugendraum Pölert lädt ein...

Weiterlesen …

02.11.2019 11:33

Sitzung des Ortsgemeinderates Hinzert-Pölert

Teilgebiet "Herrenberg" und "Im Hundsflur" ist Thema im Rat.
Teilgebiet "Herrenberg" und "Im Hundsflur" ist Thema im Rat.
Auftragsvergaben sind Thema im Rat.

Weiterlesen …

02.11.2019 11:09

Martinsumzug

Bushaltestelle Pölert

Weiterlesen …

15.10.2019 09:27

Wanderverein Königsfeld Pölert

Anmeldung bitte bis Donnerstag, 17.10.2019

Weiterlesen …

Aktuelle Termine

< November 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Ein Beigeordneter für Hinzert-Pölert

08.08.2014 11:11 (Kommentare: 0)

Der Doppelort im Naturpark will nicht länger riskieren, von der Verbandsgemeindeverwaltung regiert zu werden, wenn Ortschef und Beigeordneter nicht zur Verfügung stehen. Deshalb hat Mario Leiber jetzt zwei Stellvertreter.

TV-Foto: Herbert Thormeyer

Für mehr Flexibilität bei der Verwaltung des Doppeldorfs: Ortsbürgermeister Mario Leiber (links) nimmt dem neuen Beigeordneten Ludwin Loch den Amtseid ab. TV-Foto: Herbert Thormeyer

"Wir haben uns entschieden, wie in anderen Ortsgemeinden üblich, einen weiteren Beigeordneten zu wählen", leitet Mario Leiber als Ortschef seine zweite Sitzung des Ortsgemeinderates Hinzert-Pölert ein. Schon einmal war es passiert, dass weder der Ortsbürgermeister, noch sein Stellvertreter anwesend waren. So übernahm die Verbandsgemeindeverwaltung vor zwei Jahren zwei Wochen lang die Geschäfte.

Mit Ludwin Loch von der Wählergruppe Leiber und Sascha Molitor aus der Wählergruppe Berens standen zwei Kandidaten für das neue Amt zur Abstimmung. "Ich bin im 20. Jahr im Ortsgemeinderat", warb Loch für sich. Molitor hatte sich bereits um einen Sitz in der Ortsvertretung beworben, aber den Einzug in dieses Gremium mit nur acht Prozent der Wählerstimmen verpasst. Dennoch wolle er gerne am Ortsgeschehen mitwirken, betonte der Kandidat.

Von den sieben anwesenden Ratsmitgliedern entschieden sich in geheimer Abstimmung fünf für Loch und zwei für Molitor. In den Rechnungsprüfungsausschuss wurden Jörg Schömer (WG Leiber) und Karl-Heinz Gauer (WG Berens), und zu deren Stellvertretern Stefan Schreiner und Susanne Thommet (beide WG Leiber), gewählt.

Ein weiterer Ausschuss, der sich um die Dorfinnenentwicklung kümmert, soll demnächst gebildet werden. Er wird aus fünf Ratsmitgliedern und fünf Bürgern bestehen. Gesucht werden Projekte und Ideen für die Zukunft Hinzert-Pölerts. doth

Quelle: volksfreund.de vom 14.07.2014

Quelle: volksfreund.de vom 14.07.2014

Quelle: volksfreund.de vom 08.08.2014

Zurück